• funktional
  • prozedural
  • objekt-orientiert

Codebeispiel

// Bei einzeiligen Methoden können die {} weggelassen werden
// class = object
object HelloWorld {
  def main(args: Array[(String)]) {
      HelloWorld.call("Hans")
    } 
  def call(name: String) = println("Hello World, and hello " + name)  
}
  • Kompiliert mit scalac HelloWorld.scala, ausgeführt mit scala HelloWorld

Beschreibung

Der Name von Scala leitet sich von “scalable language” ab und bedeutet, dass es die Möglichkeit bietet, oft verwendetete Sprachelemente wie Operatoren in Benutzerklassen zu implementieren, dadurch den Sprachumfang zu erweitern und eigene Sprachen zu erstellen. Es können alle bestehenden Java-Bibliotheken und -Frameworks in Scala-Projekte eingebunden und dort genutzt werden. Der Scala Interpreter kann mit scala gestartet werden. Skripte lassen sich einfach mit scala HelloWorld.scala interpretieren. Programme werden erst mit scalac HelloWorld.scala kompiliert und dann mit scala HelloWorld ausführt.

Installation

Windows

  • http://www.scala-lang.org/download/install.html
  • Die Datei unterladen und den Anweisungen auf der Seite folgen

Linux

Arch

  • pacman -S scala

Ubuntu

  • sudo apt-get install scala

Mac OS X

Wir empfehlen Homebrew zur Paketverwaltung.

Homebrew installieren

  • ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.githubusercontent.com/Homebrew/install/master/install)"

Mehr Infos zu Homebrew gibt es hier.

Scala installieren

  • brew install scala

Tutorials