ONOC Logo

Datenschutz

Die ONOC ist eine Veranstaltung im Bereich Informationstechnologie. Gerade daher sind die Veranstalter der (oftmals sehr kritischen) Datenschutz-Situation im Internet bewusst und versuchen die erfassten Daten auf ein Minimum zu reduzieren. Diese Datenschutzerklärung entspricht den Grundsätzen der DSGVO. Unterschieden werden muss zwischen den Datenschutzerklärungen für diese Webseite, Social-Media und E-Mail-Korrespondenz sowie den Datenschutzbestimmungen der Veranstaltung ONOC selbst.

Webseite

Zweck dieser Bestimmungen
Diese Datenschutzbestimmungen stellt Ihnen als Nutzer unserer Angebote transparent dar, inwiefern von Ihnen Daten erhoben werden, wie diese weiterverarbeitet und gespeichert werden sowie wie Sie diese Daten anfordern und löschen können.

Aktualität
Die letzte Aktualisierung erfolgte am 10.11.2019. Die jeweils aktuellen Bestimmungen sind jederzeit unter https://onoc.eu/datenschutz einzusehen. Sofern eine inhaltsrelevante Änderung der Bestimmungen erfolgt, benachrichtigen wir Sie auf der Webseite mithilfe eines Hinweises.

Geltungsbereich
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für die Webseite onoc.eu.

Verantwortlichkeit
Verantwortlich für den Datenschutz sind die Betreiber dieser Webseite:

Stugen des FB3
Uni Bremen, MZH 1196
Bibliothekstr. 5
28359 Bremen

Art der Datenerhebung
Während des Besuchs der Webseite onoc.eu ist keine Angabe von personenbezogenen Daten notwendig. Es werden keine Cookies gesetzt und keine Third-Party-Analyse-Tools eingebettet. Auf die direkte Einbindung von Inhalten sozialer Netzwerke wird verzichtet. Links, die Sie von diesen Seiten aus aufrufen werden mit einer Anfrage versehen, dass der Browser keinen Referrer sendet. Aus technischen Gründen und zum Schutz vor Missbrauch der Seiten werden bei jedem Besuch einer der onoc.eu-Seiten folgende Daten im Serverlog gespeichert:

Diese Informationen werden nicht automatisiert ausgewertet, sondern dienen lediglich zur Hilfe der Analyse von Problemen mit der Webseite oder im Falle von Missbrauch der Seiten (Sicherheitslücken, ...). Die Log-Dateien werden für 30 Tage aufbewahrt und anschließend gelöscht. Der Server-Standort ist Deutschland.

Wir empfehlen die Verwendung des TOR-Browsers um auch diese Daten zu anonymisieren.

Recht auf Löschung und Korrektur
Ihnen steht gesetzlich das Recht zu, Daten die wir über Sie erfasst haben, Löschen oder korrigieren zu lassen. Da wir keine personenbezogenen Daten speichern und verarbeiten, besteht keine Möglichkeit Daten löschen oder korrigieren zu lassen.

Social-Media und E-Mail

Geltungsbereich
Diese Datenschutz-Bedingungen gelten für E-Mails die an eine der nachfolgenden E-Mail-Adressen gesendet werden, sowie Direktnachrichten die an den Twitter-Account @ONOC_Bremen oder den Instagram-Account @stugen_fb3 gesendet werden.

Hinweise
Die Übertragung von Nachrichten und Informationen über die in diesem Abschnitt erwähnten Kommunikationswege erfolgt in der Regel unverschlüsselt. Im Falle der sozialen Netzwerke gelten deren entsprechende Datenschutz-Bestimmungen. Sensible Informationen sollten in einer PGP-verschlüsselten E-Mail gesendet werden. Unser öffentlicher Schlüssel liegt hier zum Download bereit. Sämtliche Daten, die uns auf diesen Wegen übermittelt werden, sind möglicherweise allen Stugisten des FB3s zugänglich.

Veranstaltung: ONOC

Fotos

Gemäß DSGVO Art. 6 Abs. 1f haben wir ein berechtigtes Interesse zur Dokumentation unserer Veranstaltung für Sponsoren und Öffentlichkeitsarbeit. Eine Einwilligung für Fotos müssen wir daher nicht einholen. Mit der Begrüßung zur Veranstaltung wird über diese Grundlage informiert. Fotos werden auf Servern der Stugen gespeichert und verarbeitet - die Speicherdauer beträgt 10 Jahre. Personen, die damit nicht einverstanden sind können unter Begründung einer "besonderen Situation" gemäß Art 21 Abs. 1 DSGVO einen Widerspruch einfordern. Dafür wenden sich diese Personen bitte vorab an das ONOC-Orga-Team und auch direkt an die Fotografen.

CtF

Für die Teilnahme am CtF-Wettbewerb ist eine Registrierung erforderlich, die personenbezogene Daten umfasst. Dazu zählen: E-Mail-Adresse, Phantasiename und Team-Zugehörigkeit. Freiwillig ist auch noch der Studiengang und die eigene Webseite eintragbar. Diese Daten werden ausschließlich für den Ablauf des CtF-Events benötigt und anschließend gelöscht. Die 5 besten Teams werden jedoch dauerhaft ausschließlich mit ihrem Team-Namen auf der Webseite onoc.eu erwähnt.

Pizza-Alarm (pizza.onoc.eu)

Die Benutzung des Pizza-Alarms erfolgt ohne Angabe personenbezogener Daten. Die Pizza-ID wird nicht an den Server gesendet, sondern nur lokal vorbehalten.

Pizza-Telegram-Bot

Der Telegram-Bot speichert keine Nachrichten, die an diesen gesendet werden. Es wird ausschließlich eine Zuordnung von Chat-ID zu Pizza-Token in der Datenbank gespeichert, wenn der Bot benutzt wird. Eine Eingabe von "/stop" löscht diese Daten wieder.